H Re Auf Diesem Kanal

Geschichte für eine perfekte handschrift Rappen lernen mit kindern

Die gerade Organisation der Felder in der Bodennutzung mit dem fest fixierten System der Schutzwaldstreifen, der lokalen Formen des Reliefs haben die günstigen Bedingungen für die allgemeine Entwicklung der Wind- und Wassererosion geschaffen

Die Kultur des Teebusches wird mit den hohen Forderungen zu der Befeuchtung und des thermischen Regimes, zum Inhalt der Nährstoffe in den Böden charakterisiert, die gut wlago - und die Luftdurchlässigkeit bei die Reaktionen des Mittwochs haben sollen.

Die Kartoffeln haben die wichtige Lebensmittel- und Futterbedeutung, sowie dient zum Rohstoff für die Produktion der Stärke und des Spiritus. Der Anfang der Größe der Kartoffeln geschieht bei der verhältnismäßig hohen Temperatur — daneben 10 °, er verlegt den Morgenfrost schlecht, aber hat die verhältnismäßig kurze Periode der Vegetation (von 60 bis zu 120 Tagen entsprechend bei ranne - und, fordert die gemässigte Befeuchtung. Dabei leisten der Böden und die hohen Sommertemperaturen den ungünstigen Einfluss auf dieser Kultur, die die Herkunft aus den Bergbezirken Zen±tralnoj Ameriki führt. Ins heiße Wetter bei der Erhöhung der Tagesmitteltemperatur bis zu 29 ° hört die Entwicklung der Knollen auf. Für die Kartoffeln sind die verhältnismäßig leichten Böden, die gut Kultur gebracht sind, reich mit dem Inhalt der Hauptelemente einer Ernährung (N, Zu, in der großen Menge der im Laufe der Bildung konsumierten Knollen optimal.

Die Sonnenblume beginnt die Vegetation bei der Temperatur daneben 8 °, die gemässigten Forderungen zu den allgemeinen Vorräten der Wärme (bis zu 2300 ° für vorlegend. Dank dem gut entwickelten wurzelständigen System diese Pflanze, die Feuchtigkeit aus den tiefen Schichten des Bodenhorizontes herauszuziehen, dass sein Anbau unter den Bedingungen des dürren Klimas, obwohl bei der Befeuchtung der Ernteertrag wesentlich wächst. Die Kultur zur Fruchtbarkeit der Böden, da mit der Ernte die große Menge der Hauptelemente einer Ernährung ertragen wird.

Die Ergebnisse der komplexen Forschungen werden auf den speziellen Karten widergespiegelt, auf deren Grundlage kann man die Schemen der rationalen Aneignung des Territoriums entwickeln. Das alles fordert die Bildung der speziellen Gliederung der Kartografie.

Eine der Richtungen der Bodennutzung - ihre Rückführung in den Schoß der Natur, die Erhaltung der biologischen Organismen, den Boden, die Bildung der biologischen Dünger, die den Horizont die Pilze bereichern, den Bakterien und den Wasserpflanzen sowie den Biokatalysatoren. Das Erscheinen solcher Wissenschaft, wie die Biotechnologie, diese Landwirtschaft des morgigen Tages.