Die Reise Zu Einem Neuen Leben

Lyrik für das autorenleben Kurzgeschichte schreiben schritt für die schule

Die Technik der künstlichen Besamung der Schweine ist gut entwickelt, deshalb beim Übersetzen muss man es auf die Grundlage wie die obligatorische Aufnahme der industriellen Technologie verwenden.

Streng wird die beschädigten Kartoffeln, das muffige Mischfutter, das minderwertige Silofutter, die Futter verboten. Gefährlich die großen Mengen der Ölkuchen, des Maises, und des besonders baumwollenen Ölkuchens zu geben, in dem der giftige Stoff — enthalten ist.

In groß die Wirtschaften des industriellen Typs für die Durchführung und sind die Inhalte mit von den Ferkeln die Konstruktionen der Werkbänke entwickelt. Beim fixierten Inhalt in den speziellen Werkbänken wesentlich die Arbeitsproduktivität in.

Der Technik nach der künstlichen Besamung arbeiten in die weißen Schlafröcke, die Kappen oder die Kopftücher. Die Berufskleidung bewahren nur auf dem Punkt der künstlichen Besamung. Beim Waschen die Schlafröcke, und dann heiss. Angewendet für die künstliche Besamung und das Geschirr waschen und sterilisieren.

Im Raum des Punktes der künstlichen Besamung die Temperatur in den Grenzen 18°, beachten und regelmäßig führen die Desinfektion durch. Beim Eingang in des Punktes ist bestimmt. Es täglich 2 % - von der Lösung ätzend.

Zwecks der Verhinderung der Abtreibungen, und der Mumifikation der Früchte muss man auf die Gediegenheit der Futter, die den Muttersauen vorbestimmt werden folgen. In ihrer dieser Periode darf man nicht auch vom viel zu kalten Wasser zu trinken geben.

In den Schweinestall-matotschniki der Muttersauen übersetzen 3 5 Tage vor und enthalten in den individuellen Werkbänken. Vor der Einführung in die Werkbänke der Muttersauen vom warmen Wasser mit der Seife und mit der Ergänzung des Präparates -9 oder 0,5—2 % - der. Lösung. Nach ihm die Hautdecke, das Euter entseuchen von der Wasserlösung des Kaliums des Permanganats (1: 10 0 Während des Treibens beachten die Vorsicht.

Für die Warnung der Entwicklung, bedingend das Syndrom (ist ehrwürdig-metrit-agalaktija), ist den Muttersauen 3-5 Tage vor tief ernennen nach innen die antimikrobischen Präparate — die Mischung (1 und (0,5 1 einmal pro Tag.

Für die fruchtbringende Besamung der Muttersauen ist nötig es sorgfältig das Temperaturregime die Mittwoche zu beachten. Die Erhöhung der Lufttemperatur in der Zone des Bewohnens der Tiere von oben 26—27 ° Mit bringt zu die Muttersauen.

Beim Erscheinen der ersten Merkmale der Geburt bei das Heckende des Rumpfes, die äusserlichen Geschlechtsorgane,, das Euter und den Schwanz vom warmen Wasser mit der Seife und von der schwachen Lösung der Desinfektionsmittel ( 1: 5000, des Kaliums des Permanganats 1: 10000, 1—2 %-. u.a.).

In die letzte Periode nehmen in die Rationen der Muttersauen nicht nur qualitätsgerecht, sondern auch die vollwertigen Futter auf, damit in ihnen die ausreichende Zahl des Proteins, der mineralischen Stoffe und der Vitamine enthalten war. Außer, den Muttersauen geben das Grasmehl aus den Bohnengräsern, die nicht nur dem Protein, sondern auch den mineralischen Stoffen und den Vitaminen reich ist. Wenn zu dieser Zeit in der Ration in ausreichend die aufgezählten Nährstoffe nicht enthalten sein werden, so werden für die Größe der Frucht die Nährstoffe aus dem Organismus der Muttersau verwendet.

Die Bedingungen des Inhalts der Muttersauen in die ersten Monate leisten den bedeutenden Einfluss und auf sie, da der Verstoß in dieser Periode der Bedingungen und des Fütterns infolge des Niederganges der Keime zum Erscheinen bei groß die tot geborenen Ferkel bringt. Für eine der Bedingungen gilt das Durchfließen die Unterbringung der Muttersauen in den Räumen mit den Pferchen und die Organisation der Spaziergänge.

Nach dem Abschluss und entfernen die Absonderungen die Werkbank und entseuchen, zerstören oder in der Verpackung bringen auf den sanitären Betrieb oder in die Grube fort. Die Besen, die Schaufel, bewahren die Schabeisen und anderes Inventar im Fass, das mit der entseuchenden Lösung ausgefüllt ist.

Vor dem Erhalten des Spermas führen die Toilette den Produzenten durch, seine äusserliche Oberfläche zu Wasser und wischen vom Handtuch, toiletten- oder vom Papier ab. Es ist zweckmässiger, die Produzenten durch die warme Dusche, wonach ihnen im warmen Raum geben oder die Hautdecke zu versäumen wischen vom reinen Lappen ab.